Kindheit im Nationalsozialismus: „Nackt unter Wölfen” von Bruno Apitz und „Die größere Hoffnung von Ilse Aichinger"

Weronika Jaworska

Uniwersytet Wamińsko-Mazurski w Olsztynie



Abstrakt

-------------



Macht Literatur Krieg. Österreichische Literatur im Nationalsozialismus, Hg. Uwe Baur, Karin Gradwohl-Schlacher, Sabine Fuchs. Wien, Köln, Weimar 1998.

Theilig Ulrike, Michael Töteberg: Das braune Reich - Staffage oder Thema? Tendenzen literarischer Faschismusdarstellung, In: Sammlung. Jahrbuch für antifaschistische Literatur und Kunst. Hg. U.Naumann, 4/1981.

Epp Peter: Die Darstellung des Nationalsozialismus in der Literatur, Frankfurt/M. 1984.

Koebner Thomas: Tendenzen der deutschen Literatur seit 1945. Stuttgart 1971.

Krau Karl Ernst: Nationalsozialismus in der Literatur nach 1945. Rinteln 1980.

Juden in der deutschen Literatur. Hg. Stefan Moses u. Albrecht Schöne, Frankfurt/M. 1986.

Schirrmacher Frank: Luftkrieg. Beginnt morgen die deutsche Nachkriegsliteratur? FAZ, 15.1.1998 In: Deutsche Literatur 1998. Jahresüberblick. Hg. Volker Hage u.a., Stuttgart 1999.

Sozialisation und Traumatisierung. Kinder in der Zeit des Nationalsozialismus. Hg. Wolfgang Benz/Ute Benz. Frankfurt/M. 1992.

Brettschneider Werner: Kindheitsmuster - Kindheit als Thema autobiographischer Dichtung. Berlin 1982.

Hagen Reiner: Kinder, wie sie im Buche stehen. München 1967.

Hensel Barbara: Das Kind und der Jugendliche in der deutschen Roman- und Erzählliteratur nach dem Zweiten Weltkrieg. München 1986.

Jendryschik Manfred: Übers Kind in der Literatur In: ndl S. 35-43;

Jens Walter: Das Bild des Jugendlichen in der modernen Literatur. In: Die Jugend in den geistigen Auseinandersetzungen unserer Zeit. Vorträge, gehalten auf der Tagung der Joachim-Jungius-Gesellschaft in Hamburg am 30/31 1961. Göttingen 1962.

Rotzoll Christa: Wir kleben an uns selber. Kindheit und Jugend im Dritten Reich. Die Zeit, 4.12.1981. In: Deutsche Literatur 1981. Ein Jahresüberblick. Hg. Volker Hage u.a., Stuttgart 1981.

Palej Agnieszka: Im Angesicht des Nationalsozialismus: Kinder und NS-Zeit in: Christa Wolfs „Kindheitsmuster”, Ödön von Horvaths „Jugend ohne Gott” und Jurek Beckers „Bronsteins Kinder”. In: Convivium. Seite 219-240. Bonn 1997.

Kozłowska Zuzanna: Kindheit im Nationalsozialismus. Ihre Darstellung in der deutschsprachigen Literatur nach 1945. Toruń 1993 (Magisterarbeit).

Sauter Josef-Hermann: Interviews mit Schriftstellern. Texte und Selbstaussagen, Leipzig und Weimar 1982.

Reißland Eva: Bruno Apitz. [In:] Literatur der DDR in Einzeldarstellungen. Hg. Hans Jürgen Geerdts, Stuttgart 1972.

Apitz Bruno: Nackt unter Wölfen, Leipzig 1971.

Hähnel Ingrid, Elisabeth Lemke: Millionen lesen einen Roman, Bruno Apitz’ „Nackt unter Wölfen”. [In:] Werke und Wirkungen, DDR-Literatur in der Diskussion. Hg. Ingeborg Münz-Koenen, Leipzig 1987.

Gehler Fred: Zu Bruno Apitz’ „Nackt unter Wölfen”. [In:] Sonntag 15 /1963. S.7.

Kleiber Carine: Ilse Aichinger. Leben und Werk. Frankfurt/M. 1984.

Aichinger Ilse: Die größere Hoffnung. Frankfurt/M. 1991.

Friedrichs Antje: Ilse Aichinger. Frankfurt/M. 1984.

Helga Maleen Gerresheim: Ilse Aichinger. [In:] Deutsche Dichter der Gegenwart. Hg. Benno von Wiese. Berlin 1973.

Bettelheim Bruno: Themen meines Lebens. Essays über Psychoanalyse, Kindererziehung und das jüdische Schicksal. Aus dem Amerikanischen von Rüdiger Hipp und Otto P. Wilck, Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993.

Pamiętnik Literacki. Czasopismo kwartalne poświęcone historii i krytyce literatury polskiej. Rocznik LXXXVI, Z.3, Wroclaw 1995.

Rajewski Ludwik: Ruch oporu w polskiej literaturze obozowej. Olsztyn 1971.

Opublikowane
2000-12-01

Cited By /
Share

Jaworska, W. (2000). Kindheit im Nationalsozialismus: „Nackt unter Wölfen” von Bruno Apitz und „Die größere Hoffnung von Ilse Aichinger". Acta Neophilologica, 1(II), 87–95. Pobrano z https://czasopisma.uwm.edu.pl/index.php/an/article/view/1605

Weronika Jaworska 
Uniwersytet Wamińsko-Mazurski w Olsztynie