Die Entstehung des hochpreußischen Dialekts in Ermland und sein Schicksal nach dem Zweiten Weltkrieg

Ewa Żebrowska

Uniwersytet Wamińsko-Mazurski w Olsztynie



Abstrakt

------------------



Glück H. (Hrsg.), Metzler. Lexikon Sprache. Stuttgart-Weimar: Metzler 1993.

Kuhn W. Die Siedlerzahlen der deutschen Ostsiedlung. In: Studium sociale. Festschrift für Karl Valentin Müller 1963: 131-154.

Lohmeyer K. Geschichte von Ost- und Westpreußen. 2. Auflage, Gotha Perthes 1881.

Mitzka W. Deutscher Wortatlas 1921-1980 (ab Bd.5 Mitzka W., Schmitt L.; ab Bd. 18 redagiert von Hildebrandt R.; ab Bd. 21 hrsg. von Hildebrandt, redagiert von Gluth K.). 22 Bde.Gießen Schmitz (ab Bd.ll: Deutscher Sprachatlas).

Mitzka W. Hochdeutsche Mundarten. In: Wolfgang Stammler (Hrsg.) Deutsche Philologie im Aufriß. Bd. 1. Berlin, Bielefeld-München (2. Auflage): 1957. Sp. 1698-1699.

Mitzka W. Grundzüge nordostdeutscher Sprachgeschichte. 2. Auflage. In: Deutsche Dialektgeographie Bd. 59, Halle-Saale: Eiwert 1959.

Mitzka W. Die Ostbewegung der deutschen Sprache. In: Schmitt L. (Hrsg.), Kleine Schriften zur Sprachgeschichte und Sprachgeographie. Berlin, de Gruyter 1968: 127-179.

Mitzka W. Sprache und Siedlung am Südufer des Frischen Haffs. In: Schmitt L. (Hrsg.), Kleine Schriften zur Sprachgeschichte und Sprachgeographie, Berlin, de Gruyter 1968: 231-244.

Olczyk A., Sieć parafialna Biskupstwa Warmińskiego do roku 1525. Lublin, Towarzystwo Naukowe Katolickiego Uniwersytetu Lubelskiego 1961.

Poschmann A. Die Siedlungen in den Kreisen Braunsberg und Heilsberg. In: ZGAE 17 (1910): 501-562.

Putschke W. Ostmitteldeutsche Dialektologie. Zeitschrift für Mundartforschung. Beihefte (5). Neue Folge. Germanische Dialektologie. Festschrift für Walther Mitzka zum 80.Geburtstag. Schmitt L. (Hrsg). Wiesbaden, Steiner 1968.

Putschke W. Ostmitteldeutsch. In: Althaus H., Henne H., Wiegand H. (Hrsg.) Lexikon der germanistischen Linguistik, Tübingen, Niemeyer 1980: 474-479.

Rein K. (Südost)deutsche Sprachinseldialektologie heute. In: Mattheier K., Wiesinger P. (Hrsg.) Dialektologie des Deutschen. Forschungsstand und Entwicklungstendenzen. Tübingen, Niemeyer 1994: 103-123.

Riemann E. Die preußische Sprachlandschaft. In: Olesch R., Schmitt L., Göschei J. (Hrsg.), Festschrift für Friedrich von Zahn. Bd.2: Zur Sprache und Literatur Mitteldeutschlands, Köln-Wien (Mitteldeutsche Forschungen 50/ 2), Böhlau 1971: 1-34.

Röhrich V. Die Kolonisation Ermlandes. In: ZGAE 1899, 1900, 1903, 1913, 1916, 1918, 1923, 1926a.

Schlesinger W. Zur Problematik der Erforschung der deutschen Ostsiedlung. In: Schlesinger W. (Hrsg.), Die deutsche Ostsiedlung des Mittelalters als Problem der europäischen Geschichte, Reichenau-Vorträge 1970-1972. Vorträge und Forschungen (= Konstanzer Arbeitskreis für mittelalterliche Geschichte. Bd. XVIII), Sigmaringen Thorbecke 1975: 11-30.

Szorc A. Dominium warmińskie 1243-1772. Przywilej i prawo chełmińskie na tle ustroju Warmii. Olsztyn, Pojezierze 1990.

Teßmann W. Hochpreußisch und Schlesisch-Böhmisch-Mährisch mit den Sprachinseln des Südostens, Exkurs 2. Uelzen, Als Privatdruck erschienener Nachtrag 1968.

Tolksdorf U. Die Mundarten des Ermlands. Unsere Ermländische Heimat. Mitteilungsblatt des historischen Vereins für Ermland 11(1965)2: V-VII

Tolksdorf U. Ermländische Protokolle. Alltagserzählungen in Mundart. Marburg, Eiwert 1991.

Wiesinger P. Zur Entwicklungsgeschichte der hochpreußischen Mundarten. In: Olesch R., Schmitt L., Göschei J. (Hrsg.), Festschrift für Friedrich von Zahn. Bd.2: Zur Sprache und Literatur Mitteldeutschlands. Köln-Wien (Mitteldeutsche Forschungen 50/ 2), Böhlau 1971: 35-58.

Wiesinger P. Möglichkeiten und Grenzen der Dialektologie. In: Schlesinger W. (Hrsg.) Die deutsche Ostsiedlung des Mittelalters als Problem der europäischen Geschichte, Reichenau—Vorträge 1970—1972. Vorträge und Forschungen. Konstanzer Arbeitskreis für mittelalterliche Geschichte. Bd. XVIII, Sigmaringen Thorbecke 1975: 161-192.

Wiesinger P. Deutsche Sprachinseln. In: Althaus H., Henne H., Wiegand H., (Hrsg.) Lexikon der germanistischen Linguistik, Tübingen, Niemeyer 1980: 491-501.

Wiesinger R, Raffin E., (unter Mitarbeit von Gertraud Voigt). Bibliographie zur Grammatik der deutschen Dialekte. Laut-, Formen-, Wortbildungsund Satzlehre. 1800 bis 1980. Bern und Frankfurt a.M., Lang 1982.

Wiesinger P. Bibliographie zur Grammatik der deutschen Dialekte. Laut-, Formen-, Wortbildungs- und Satzlehre 1981 bis 1985 und Nachträge aus früheren Jahren, Bern und Frankfurt a.M., Lang 1982.

Ziesemer W. Die ostpreußischen Mundarten. Proben und Darstellung, Breslau 1924. Wiesbaden, Ferdinand Hirt Nachdruck 1970.

Żebrowska E. Dialekty niemieckie na terenie Warmii. Studia Warmińskie 35(1998)2: 449-459.

Zebrowska E. Relikte eines mitteldeutschen Dialekts im Ermland (Warmia). Eine Probe der schriftlich aufgezeichneten Mundart von Lidzbark Warmiński. Zeitschrift für Literatur und Linguistik 113, Stuttgart-Weimar, Metzler 1999: 159-167.

Żebrowska E. Die Morphologie der ehemaligen mitteldeutschen Kolonialmundart von Sętal und Umkreis. Maschinenschriftliche Dissertation UWM, Olsztyn 2000.

Opublikowane
2001-12-01

Cited By /
Share

Żebrowska, E. (2001). Die Entstehung des hochpreußischen Dialekts in Ermland und sein Schicksal nach dem Zweiten Weltkrieg. Acta Neophilologica, (III), 127–142. Pobrano z https://czasopisma.uwm.edu.pl/index.php/an/article/view/1572

Ewa Żebrowska 
Uniwersytet Wamińsko-Mazurski w Olsztynie